Willkommen


Aus und vorbei, aber hoffentlich nicht auch abgehakt und erledigt ist die Konfirmandenzeit für unsere aktuell 30 Teenager, die ein Jahr lang den TeenStart-Kurs genießen durften. Am letzten Wochenende vor den Sommerferien feiern sie mit Familie, Freunden und Gemeinde ihre Konfirmationsgottesdienste. Vorgestellt haben sich unsere Konfirmand*innen ja bereits am 1. Mai im „konfetti“-Gottesdienst, den sie auf ihrer Abschlussfahrt in Hattingen vorbereitet hatten. Von dieser Fahrt stammt übrigens auch das Foto links, bei der corona-bedingt leider nicht alle dabei sein konnten (inkl. Pastor). Aber die echten Gesichter kann man dann ja bei den Konfirmationen sehen!
Am Samstag, 18. Juni, werden um 14.00 Uhr konfirmiert:
Joschua Birenheide, Elina Dietrich, Emil Flohr, Tilda Funke, Tayler Heinrichsmeier, Anna Henschel, Tristan Hofsommer, Eric Mathiebe, Jule Sadowsky, Erik Schröder und Emil Schüttke.
Am Sonntag, 19. Juni, werden um 10.30 Uhr konfirmiert:
Marlies Achtel, Sophia Ahne, Janina Bargen, Milena Bargen, Malte Bohr, Linus Buchholz, Johannes Gemke, Gisa Grawunder, Lina Grawunder, Mark Grünwald, Sina Heise, Anne Herkströter, Tyler Hölbe, Alissa Katthagen, Luisa Koch, Lennart Kuhfuß, Anton Langhoff, Samuel Sander und Erik Schmidtkunz.

Das TeenStart-Mitarbeiter-Team freut sich, dass es Euch alle ein Jahr lang begleiten durfte – und hofft natürlich, Euch immer wieder einmal in Matthäus wiederzusehen. Bleibt von Gott behütet!


Sommerkirche 2022

Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause feiern wir in diesem Sommer wieder gemeinsam Gottesdienst mit der Reformierten Gemeinde! Am ersten und letzten Sonntag der Sommerferien geschieht das zwar noch parallel in beiden Gemeinden, aber an den fünf Juli-Sonntagen dazwischen sind abwechselnd die reformierten Gemeindeglieder in die Matthäuskirche und die Matthäus-Gemeindeglieder in die Reformierte Kirche am Bergischen Ring eingeladen (dort beginnt der Gottesdienst allerdings bereits um 10 Uhr!). Pastor Karbe und Pfarrer Koch teilen sich nicht nur die Predigtdienste, sondern möchten mit Ihnen in sieben Gottesdiensten die Jahreslosung 2022 weiterdenken, in der Jesus sagt: „Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen“ (Johannes 6,37). Das Oberthema der gemeinsamen Gottesdienstreihe lautet daher: „Wer zu Jesus kommt …“. Die Themen und Texte der einzelnen Gottesdienste können Sie der Gottesdienstseite rechts entnehmen. – Wir freuen uns auf die Sommerkirche 2022 und alle Begegnungen dort!


Sinnenpark
18.-30. September

„Sinnenpark“: das ist nicht nur ein besonderes Projekt, sondern vor allem ein besonderes Erlebnis für alle Besucher*innen. Vom Februar auf den September verschoben steht dieses Ereignis im Grunde schon „vor der Tür“. Mehr dazu erfahren Sie natürlich noch ausführlich in der nächsten Ausgabe unseres Gemeindebriefes. Am 8. Juni haben wir beim Sinnenpark-Start-Treffen bereits über das informiert, was auf uns zukommt und über alle Möglichkeiten, ganz aktiv bei diesem einmaligen Projekt mitzumachen, z. B. im Café- und Bistrobereich, beim Auf- und Abbau usw. Fest steht jedenfalls, dass Mitarbeit immer mit einem Mehrwert verbunden ist, und sei es nur durch das gemeinsame Anpacken, Pause machen und Essen. Wer noch dabei einsteigen möchte, kann das sehr gerne tun (bitte melden unter Tel. 82972).


Matthäusfest – Planungstreffen
24. & 25. September

Corona hat manches anders gemacht. Auch beim Matthäusfest starten wir ganz neu durch: mit einem neuen Vorbereitungs-Team, mit einem etwas geänderten Programm, vor allem aber auch: mit großer Vorfreude, dieses Fest endlich wieder feiern zu können. Das wollen wir mit Ihnen tun. Am 24. und 25. September, also mitten in den „Sinnenpark“-Wochen, was eine besonders reizvolle Kombination ist! Wir erwarten viele Gäste, wollen vor allem den Kindern etliche Spielmöglichkeiten bieten, und brauchen dafür viele helfende Hände. Wenn Sie mitmachen möchten, tragen Sie sich in die demnächst ausliegenden Listen ein – oder kommen Sie am Dienstag, 21. Juni um 18.30 Uhr zum Matthäusfest-Planungstreffen, wenn Sie noch aktiver dabei sein wollen.


Friedensgebet
jeden Donnerstag

Donnerstagabends um 18 Uhr laden wir herzlich zu einem halbstündigen Friedensgebet in die Matthäuskirche ein. – Wir wollen in dem Bewusstsein zusammen sein, das der ehemalige evangelische Landesbischof von Württemberg Hans von Keler einmal so ausgedrückt hat: „Das Gebet ersetzt keine Tat, aber das Gebet ist eine Tat, die durch nichts ersetzt werden kann.“
An jedem Tag der Woche laden wir außerdem um 16 Uhr dazu ein, dort, wo man gerade ist, eine stille Gebetsminute für die Menschen in und aus der Ukraine mitten im Alltag einzulegen. In ganz Europa tun dies zeitgleich viele tausende Christen aus verschiedensten Denominationen. Die Gebetsglocke der Matthäuskirche erinnert täglich um 16 Uhr an diese ganz besondere Verbundenheit im Gebet über viele Grenzen hinweg.


Kirchraumneugestaltung

Unser Kirchraum hat ein neues zukunftsorientiertes Gesicht bekommen! Neben neuer Technik wurde das Hauptaugenmerk auf die neue Bestuhlung gelegt. Da wir mit Stühlen deutlich flexibler sind und auch Veranstaltungen ausrichten können, für die wir sonst einfach keinen Platz haben, wurde die Gemeinde befragt. 2/3 der Teilnehmenden stimmten für neue Stühle statt der Bänke.

Durch Spenden, darunter auch eine Großspende, haben wir bereits rund zwei Drittel der 344 Stühle finanziert. Um dieses ehrgeizige Projekt jedoch abzuschließen, benötigen wir auch weiterhin finanzielle Unterstützung. Inklusive der Umbau-Nebenkosten betragen die Kosten pro Stuhl ca. 320,- €. Wir möchten uns bei allen Unterstützern bereits jetzt ganz herzlich bedanken. Natürlich stellen wir Ihnen gern eine Spendenquittung aus.

Hier ein Foto des ersten „beleuchteten“ Gottesdienstes mit der neuen Bestuhlung

Unsere Kontoverbindung:
Inhaber: Matthäus-Kirchengemeinde Hagen
IBAN: DE59450600095079525100
BIC: GENODEM1HGN
Verwendungszweck: Kirchraumneugestaltung
(bitte auch Name und Adresse unbedingt mit angeben!)

Hier gehts zum aktuellen Spendenstand:


Aufwind-Kunst- & Kreativmarkt 2022
4. – 6. November

Jedes Jahr veranstalten wir unseren beliebten Kunst- & Kreativmarkt im Gemeindezentrum,
bei welchem über 40 Aussteller überwiedend Selbstgestaltetes anbieten.
Haben Sie Interesse an einen Standplatz?
Alle Standplätze sind bereits vergeben, Sie können sich jedoch auf eine Warteliste setzen lassen.

Bewerben Sie sich: hier