Willkommen


Covid-19

aktuelle Situation

Bitte beachten Sie, dass sich Gruppen, Kreise, sowie das Bistro und Café
auf Grund von Covid-19 aktuell nicht treffen bzw. geschlossen sind.

Gottesdienste finden, wie aktuell gewohnt statt.
(Bitte kommen Sie rechtzeigt, da der Einlass durch die Namensregistrierung aktuell etwas

länger dauern kann und wir mit dem Gottesdienst gern pünktlich beginnen wollen!)

Für weitere Einzelheiten wenden Sie sich bitte an das Gemeindebüro.
Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe.


Kunst- & Kreativmarkt 2020
im November – nur online !!!

Schon kurz nach dem Kunst- und Kreativmarkt des vergangenen Jahres hatte sich
das Organisationsteam zusammengesetzt und mit der Planung begonnen, den 13.
„KuK“ mit neuen Highlights und möglichst noch attraktiver und noch stimmungsvoller werden zu lassen. Mehr Platz für mehr Aussteller und nach der Kirchraumneugestaltung auch hier ein besseres Angebot für unsere Besucher waren die Idee.
Die Realität kam anders und wir mussten sogar die Entscheidung, ob wir einen
Markt überhaupt durchführen können, auf die Zeit nach den Sommerferien verschieben. Schweren Herzens haben wir uns nun zu einer Absage des diesjährigen
Marktes durchgerungen, weil sich über 50 Aussteller und etwa 3.000 Besucher mit
keiner Vorschrift vereinbaren lassen. Nächstes Jahr, übrigens bereits Ende Oktober,
wollen wir all das Geplante dann nachholen; das Plakat ist daher kein Versehen!
Wir wollen versuchen, Ihnen im November auf unserer Homepage die Angebote der Aussteller in einer Art „virtuellem Aufwind-Markt“ zugänglich zu machen, damit Sie dennoch das ein oder andere Schmuckstück kaufen können.
Und am 1. Advent soll ein wenig von der „KuK“-Stimmung herrschen, wenn wir
nach dem Gottesdienst bis 17 Uhr zu Gunsten der Aufwind-Stiftung Waffeln &
Würstchen bei Kaffee & Glühwein anbieten. Und auch den 1. Mai 2021 sollten
Sie sich freihalten, denn da wollen wir einen Flohmarkt veranstalten.

hier gehts zum Online Kunst- & Kreativmarkt 2020>>>


Ohne Pauken und Trompeten – Kammerkonzert
15. November – 18:00 Uhr

Die gute Nachricht für alle, die sich auf das Kammerkonzert gefreut haben: Es
wird voraussichtlich stattfinden. Voraussichtlich deshalb, weil in diesen Zeiten der
Corona-Pandemie nichts sicher ist. Aber was in unserer Macht steht werden wir
tun, um das Konzert möglich zu machen. So haben wir dem Orchester bis dahin
unseren Gemeindesaal für die Konzertproben zur Verfügung gestellt, da zur Zeit
kein anderer Probenraum da wäre. Vor Corona war eine Beethovensinfonie mit 14
Bläsern aus einem Partnerorchester aus Tschechien geplant. Nach den geltenden
Bestimmungen sind Blasinstrumente jedoch nicht erlaubt. Also muss trotz Beethoven-
Jahr Beethoven ersetzt werden – stattdessen werden wir Werke von Mozart,
Holst, Andriessen und Kuhnau hören. Das endgültige Programm steht noch nicht
fest, da das Orchester erst seit Mitte August wieder proben konnte. Wir werden es
in diesem Jahr aber als reines Streicherorchester hören. Das Konzert beginnt um 18
Uhr und wird ca. 60 Minuten dauern (keine Pause!). Der Eintritt ist frei. Allerdings
wird um eine Spende für die neue Bestuhlung unserer Kirche gebeten.


Buß- und Bettags-Gottesdienst
18. November – 19:00 Uhr

„Alles egal?“ lautet das Thema des diesjährigen ökumenischen Buß-und-Bettag-Gottesdienstes am 18. November um 19 Uhr in der Matthäuskirche.
Wem alles egal ist, der lebt drauflos, ohne Rücksicht auf Verluste, ohne Vorsicht im Umgang mit der Schöpfung, ohne Umsicht im Umgang miteinander, ohne Einsicht bei Fehlern, ohne Weitsicht in Verantwortung vor Gott.
Wem nicht alles egal ist, der träumt noch, fängt neu an (biblisch gesprochen:
tut Buße) und betet für die Welt. Träumen Sie mit: wir laden Sie herzlich dazu ein!


generations. – Der Familiengottesdienst und Adventsbistro
29.11.2020 – ab 10:30 Uhr

Am 29. November, den 1. Advent, laden wir zum Familiengottesdienst ein.
Im Anschluss ist unser Advents-Bistro im großen Saal (coronabedingt) für Sie bis 17:00 Uhr geöffnet. Neben Waffeln, Kaffee und Glühwein wird auch der Grillstand mit Bratwürstchen für Sie geöffnet. Der Erlös kommt der Aufwind-Stiftung zugute.


Kirchraumneugestaltung

Nun ist es soweit, unser Kirchraum hat ein neues zukunftsorientiertes Gesicht bekommen! Neben neuer Technik wurde das Hauptaugenmerk auf die neue Bestuhlung gelegt. Da wir mit Stühlen deutlich flexibler sind und auch Veranstaltungen ausrichten können, für die wir sonst einfach keinen Platz haben, wurde die Gemeinde befragt. 2/3 der Teilnehmenden stimmten für neue Stühle statt der Bänke. Nach mehreren Musterstühlen haben wir uns für einen Stuhl der Firma „Kusch & Co“ entschieden, einer Traditions-Weltfirma aus dem Sauerland. Der Stuhl besticht durch hohen Sitzkomfort, gewährleistet durch den anatomischen Polsterschaum und die hohe ergonomische Rückenlehne. Hochwertige Verzapfung und Reihenbrettverbinder runden den sehr hochwertigen Stuhl ab.

Durch einige Spenden, darunter auch eine Großspende, haben wir bereits rund die Hälfte der 344 Stühle finanziert. Um dieses ehrgeizige Projekt jedoch abzuschließen, benötigen wir Ihre finanzielle Unterstützung. Inklusive der Umbau-Nebenkosten benötigen wir pro Stuhl ca. 320,- €. Wir möchten uns bei allen Unterstützern bereits jetzt ganz herzlich bedanken. Natürlich stellen wir Ihnen gern eine Spendenquittung aus.

Unsere Kontoverbindung:
Inhaber: Matthäus-Kirchengemeinde Hagen
IBAN: DE59450600095079525100
BIC: GENODEM1HGN
Verwendungszweck: Kirchraumneugestaltung
(bitte auch Name und Adresse unbedingt mit angeben!)

Hier gehts zum aktuellen Spendenstand:

Stand: 8.2020

Schönblick 2021 – Günstiger geht’s nicht!
25. bis 31. Juli

Vom 25. bis 31. Juli 2021 wird Pfarrer Koch auf dem „Schönblick“ in
Schwäbisch Gmünd als Referent für die täglichen Bibelarbeiten und
Abendandachten verantwortlich sein. Auch wenn dies natürlich keine
Gemeindefreizeit ist, wie sie für 2020 geplant war, ist das eine Möglichkeit,
in dieser Woche einfach privat mit anderen aus Matthäus
dabei zu sein, Zeit miteinander zu teilen und Deutschlands größtes
christliches Tagungszentrum zum äußerst günstigen Kurs zu genießen.
Denn wer sich zu „Bibel wird Kraftquelle“ mit Pfarrer Koch anmeldet, erhält
20 Prozent Rabatt auf die normalen Buchungs-Preise – und darüber
hinaus kostenlos die Albcard mit Gratis-Leistungen und -Eintritten in
gut 125 Attraktionen, teilweise in unmittelbarer Nähe des Schönblicks.
Buchen muss allerdings jede/r direkt im Gästezentrum Schönblick per Tel.:
0 71 71 – 9 70 70 oder über www.schoenblick.de.


13. Kunst- & Kreativmarkt 2021


Haben Sie Interesse an einem Standplatz für 2021?
Das Bewerbungsformular gibts ab Januar 2021 hier zum Download.