Willkommen

„Machet die Tore weit!“ – Adventliches Konzert verschoben auf 2022!

Das für den 15. Dezember geplante Konzert mit Projektchören und Matthäus-Brass muss leider aufgrund der verschärften Corona-Rahmenbedingungen auf das Jahr 2022 verschoben werden. Aber auch 2022 ist es als Projekt-Konzert geplant, d. h.: ab Sommer 2022 ist es interessierten Sängerinnen und Sängern möglich, sich für zwei Proben und das Konzert am 14.12.2022 anzumelden und sich mit den entsprechenden Noten und YouTube-Links rechtzeitig vorher persönlich auf das Chor-Projekt vorzubereiten.


konfetti – der Mitmach-Gottesdienst
5. Dezember – 10:30 Uhr


Christen beten gemeinsam – weltweit und in Hagen!
9.-16. Januar

Zum 176. Mal treffen sich weltweit Christinnen und Christen zur Internationalen Allianz-Gebetswoche (AGW). Mit etwa 300.000 Teilnehmenden an ca. 1.000 Orten in Deutschland ist es die größte Gebetsbewegung hierzulande. Eine Woche lang trifft man sich an unterschiedlichen Orten, um sich durch kurze Impulse, mit Liedern und Informationen zum gemeinsamen Gebet inspirieren zu lassen, auch in Hagen. Wann und wo genau erfährt man u. a. auf unserer Homepage. Diesmal steht die AGW unter dem Oberthema „Der Sabbat – Leben nach Gottes Rhythmus“. Sieben verschiedene Facetten des besonderen Geschenk-Tages Gottes für die Menschen sollen zum Leuchten gebracht werden. Den Auftakt macht der Familien-Gottesdienst am Sonntag, dem 9. Januar um 10.30 Uhr in der Matthäuskirche. Im Mittelteil des Gottesdienstes werden parallel – ähnlich wie in den „Konfetti-Gottesdiensten“ – Programme für Erwachsene, Jugendliche und Kinder angeboten. Die Predigt hält Pfr. Fellert, der als Pfarrer der Reformierten Gemeinde vor seinem Ruhestand zum letzten Mal offiziell dabei ist. Am Samstag, dem 15. Januar wird um 10 Uhr zu einem Gebets-Frühstücks-Treffen ins Matthäus-Gemeindehaus eingeladen, da aufgrund der Hochwasserschäden diesmal weder im CVJM noch in der Kirche am Widey das Frühstückstreffen möglich ist. Besonderer Gast dieses Vormittages ist Dr. Reinhardt Schink, Generalsekretär der Ev. Allianz Deutschland.


Atempause – Abendgottesdienst
23. Januar – 18:00 Uhr


Unsere Kirche noch einmal ganz anders: Sinnenpark 2022!
6.-18. Februar

Zum Hoffnungsfest werden Sie unsere Kirchen im Innenraum wieder ähnlich anders erleben können, wie Sie es vielleicht noch von unserer Jubiläumswoche 2015 in Erinnerung haben. Noch einmal ganz anders wird der Kirchraum im Februar 2022 aussehen, wenn die mobile
Ausstellung „Sinnenpark – Menschen begegnen Jesus“ bei uns zu Gast ist. In acht Erlebnis-Räumen können Sie dann in kleinen Gruppenführungen eine knappe Stunde lang Stationen aus dem Leben von Jesus nachempfinden. Tausende von Menschen sind in den letzten Jahren durch diese besondere Ausstellung gegangen – und waren beeindruckt, nicht wenige sogar zutiefst berührt.


Gemeindefreizeit Sommer 2022leider auch abgesagt!

Aufgrund der zu geringen Anmeldezahlen kann die Gemeindefreizeit im Sommer 2022 in Grömitz leider nicht stattfinden. Die bereits getätigten Anzahlungen werden natürlich den bereits angemeldeten Personen zeitnah erstattet.



Kirchraumneugestaltung

Unser Kirchraum hat ein neues zukunftsorientiertes Gesicht bekommen! Neben neuer Technik wurde das Hauptaugenmerk auf die neue Bestuhlung gelegt. Da wir mit Stühlen deutlich flexibler sind und auch Veranstaltungen ausrichten können, für die wir sonst einfach keinen Platz haben, wurde die Gemeinde befragt. 2/3 der Teilnehmenden stimmten für neue Stühle statt der Bänke. Nach mehreren Musterstühlen haben wir uns für einen Stuhl der Firma „Kusch & Co“ entschieden, einer Traditions-Weltfirma aus dem Sauerland. Der Stuhl besticht durch hohen Sitzkomfort, gewährleistet durch den anatomischen Polsterschaum und die hohe ergonomische Rückenlehne. Hochwertige Verzapfung und Reihenbrettverbinder runden den sehr hochwertigen Stuhl ab.

Durch einige Spenden, darunter auch eine Großspende, haben wir bereits rund die Hälfte der 344 Stühle finanziert. Um dieses ehrgeizige Projekt jedoch abzuschließen, benötigen wir Ihre finanzielle Unterstützung. Inklusive der Umbau-Nebenkosten benötigen wir pro Stuhl ca. 320,- €. Wir möchten uns bei allen Unterstützern bereits jetzt ganz herzlich bedanken. Natürlich stellen wir Ihnen gern eine Spendenquittung aus.

Hier finden Sie einige Fotos des Umbaus und des ersten „beleuchteten“ Gottesdienstes:

Unsere Kontoverbindung:
Inhaber: Matthäus-Kirchengemeinde Hagen
IBAN: DE59450600095079525100
BIC: GENODEM1HGN
Verwendungszweck: Kirchraumneugestaltung
(bitte auch Name und Adresse unbedingt mit angeben!)

Hier gehts zum aktuellen Spendenstand: