Willkommen

Der neue Anstoß ist da!

Hier geht zur aktuellen Ausgabe!


Presbyteriumswahl 2020
„geMEINde beWEGen“ lautet das Motto der Kirchenwahlen, die am 1. März 2020 in der Evangelischen Kirche von Westfalen (EKvW) und in ganz Nordrhein-Westfalen stattfinden. Alle vier Jahre stehen die Presbyterien, die Leitungsgremien der örtlichen Kirchengemeinden, zur Wahl.

WANN:    
1. März 2020 nach dem Gottesdienst bis 18.00 Uhr; direkt anschließend findet die
öffentliche Stimmenauszählung statt

WO:
im Großen Saal des Matthäus-Gemeindehauses

WER:            
Jedes wahlberechtigte Gemeindemitglied, welches am Wahltag das 14. Lebensjahr
vollendet hat

Keine Zeit??
Sie haben die Möglichkeit einer Briefwahl !!

WIE:              
Anträge auf Ausgabe von Briefwahlunterlagen kann man schriftlich zwischen dem 16.02. – 27.02.2020 unter folgender Adresse beantragen und auch dort abholen (oder sich auf Wunsch rechtzeitig zusenden lassen):

Ev.-Luth. Matthäus-Kirchengemeinde, Lützowstr. 120,  58095 Hagen

Der verschlossene Briefwahlumschlag wird entweder an die o.g. Adresse verschickt
oder kann am Wahlsonntag vorgelegt werden. Er wird erst im Wahllokal bei der
Stimmenauszählung geöffnet. Auch die Briefwahl erfolgt natürlich anonym!!


„Steh auf und geh!“ – Weltgebetstag der Frauen
6. März – 15:00 Uhr

In über 120 Ländern organisieren und gestalten Frauen jedes Jahr den Weltgebetstag am 1. Freitag im März. Wie in vielen anderen Gemeinden in Deutschland ist die Weltgebetstags-Arbeit auch bei uns eine lebendige und langjährige ökumenische Initiative. Und so feiern wir am 6.März 2020 um 15 Uhr einen Gottesdienst in der Matthäuskirche. Gastgebendes Land ist in diesem Jahr Simbabwe. Das Großreich im südlichen Afrika war früher ein fruchtbares und an Bodenschätzen reiches Land. Aber von Elfenbein, Gold, Kupfer und Diamanten ist nicht mehr viel übrig geblieben, seit der Diktator Robert Mugabe das Land 2000 in die Wirtschaftskrise geführt hat. Zentrale Bibelstelle des WGT  ist die Heilung des Kranken am Teich von Bethesda (Joh 5). Deswegen stellen die Frauen aus Simbabwe den Gottesdienst unter das Motto “Steh auf, nimm Deine Matte und geh!“

Zum Gottesdienst und anschließendem Kaffeetrinken sind ALLE herzlich eingeladen!


kein Matthäusfest 2020… ???
Treffen am 12. März – 18:00 Uhr

Das Matthäusfest 2019 war in jeder Hinsicht ein voller Erfolg: lange waren nicht so viele Gäste da, von ganz jung bis schon recht alt; und alle sind ziemlich lange geblieben, auch weil das Wetter gerade am Samstag ein echtes Gottes-Geschenk war. Die Stimmung stimmte und alle waren zufrieden.
Sehr gerne würden wir so ein Fest auch in diesem Jahr wieder feiern können. Aber nachdem der Vorbereitungskreis dafür noch einmal aus persönlichen Gründen geschrumpft ist, ist so ein Projekt von den übrig gebliebenen sechs M-Team-Mitstreitern eigentlich nicht zu stemmen. Also war die letzte M-Team-Sitzung ein Krisentreffen, bei dem erst einmal nur Alternativen diskutiert wurden: entweder das Fest in diesem Jahr ganz ausfallen zu lassen oder aber in irgendeiner Weise sehr „abgespeckt“ auf den Sonntagvormittag und –Nachmittag zu reduzieren.
Aber so schnell wollte das M-Team, gerade nach dem so gelungenen letzten Fest, die Flinte nicht ins Korn werfen, sondern stattdessen noch einmal um tatkräftige Hilfe nicht nur beim Fest, sondern vor allem auch bei dessen Vorbereitung werben.
Am Donnerstag, 12. März, trifft sich das M-Team um 18 Uhr noch einmal und lädt herzlich ein, dazuzukommen. Denn nur wenn im Vorfeld genügend kreative Köpfe und helfende Hände alles gemeinsam vorbereiten, kann es in diesem Jahr ein echtes Matthäusfest geben.

Also: wie wäre es mit Ihnen/Dir? Einfach am 12.3. mit dabei sein, mit planen und mit dazu beitragen, dass 2020 nicht ohne Matthäusfest bleiben muss!


Senioren-Geburtstagsfeier
23. April – 15:00 Uhr

Das ist natürlich nichts Besonderes, denn das gilt ja eigentlich für alle Altersgruppen. Besonders ist aber, dass die Senioren unserer Gemeinde („75+“) einmal im Jahr gemeinsam mit Ehepartnern herzlich zu einer Geburtstagsfeier eingeladen sind. Diesmal gilt die Einladung für diejenigen, die zwischen Mitte Oktober und Mitte April Geburtstag hatten bzw. noch haben. „Wo der Himmel die Erde berührt“ lautet das Thema des Feier-Nachmittages, der am Donnerstag, 23. April um 15 Uhr beginnt (und um 17 Uhr endet). Natürlich kommt auch die Geselligkeit bei Kaffee und Kuchen nicht zu kurz. Gemeindeglieder, die ein wenig helfen können, sind an diesem Nachmittag ebenso willkommen wie Kuchenspenden. – Bitte Hilfe, Kuchen, aber auch die Teilnahme anmelden unter Tel. 82972. HERZLICHEN DANK!


Matinee – Deutsch-französische Freundschaft auf der Orgel
26. April – 11:45 Uhr

Barbara Rosolova, Organistin u. a. an der Johanniskirche am Markt, wird am 26. April eine Orgelmatinee mit Stücken deutscher und französischer Komponisten bestreiten, zu der wir am 11.45 Uhr herzlich einladen (Eintritt frei, eine Kollekte wird am Ausgang erbeten).

Frau Rosolova hat in Brünn von 2006-2013 Musikwissenschaft, Kirchenmusik und Orgel studiert und mit Erfolg an verschiedenen internationalen Wettbewerben teilgenommen. Seit 2013 lebt sie in Deutschland und ist seit 2014 auch kirchenmusikalisch in Hagen aktiv. Die Matinee-Gäste dürfen sich u. a. auf Werke von Johann Sebastian Bach, Max Reger, Albert Renaud und Theodore Dubois freuen.


Konzert – Beethoven und die Wiener Klassik
7. Juni – 17:00 Uhr
Am Sonntag, dem 7. Juni um 17 Uhr gastiert das Hagener Kammerorchester unter der Leitung von Annette Lucas-Sinn in unserer Kirche.

Anlässlich des 250. Geburtstages von Ludwig van Beethoven erklingt dessen 1.Sinfonie. Des Weiteren stehen zwei solistische Konzerte auf dem Programm. Das berühmte Fagottkonzert von Wolfgang Amadeus Mozart, dem Lehrer und Zeitgenossen Beethovens, und ein Querflötenkonzert des unbekannten, aber sehr hörenswerten, in Wien lebenden Komponisten Hoffmeister, aufgeführt mit der Hagener Flötistin Julia Lönne, laden die Zuhörer ein, sich in die Zeit der Wiener Klassik hineinzuversetzen. Unterstützt wird das Orchester, wie schon so oft, von verschiedenen Bläsern aus Hagen und dem Partnerorchester aus Usti nad labem in Tschechien. Herzliche Einladung!


Matinee mit Popkantor Sven Bergmann
14. Juni – 11:45 Uhr

Bei dieser Matinee am 14. Juni um 11.45 Uhr wird Sven Bergmann, Popkantor des Evangelischen Kirchenkreises Hagen, dem Publikum auf dem Klavier spannende und neuartige Arrangements von Lieder aus dem Evangelischen Gesangbuch und Gospels präsentieren. Der Zuhörer kann sich auf Bearbeitungen bekannter Stücke freuen, die von Jazz und Latin bis zu Rock, Pop und Gospel reichen. Wer bei der ersten derartigen Matinee von Sven Bergmann 2019 in der Matthäuskirche dabei gewesen ist, war beeindruckt von der Virtuosität und Stilsicherheit, mit der der Popkantor die „alten Bekannten“ ganz neu zum Klingen brachte.

Der Eintritt ist frei, um eine Spende am Ausgang wird gebeten.


Ein völlig neues Sitzgefühl!
ab Sommer 2020…
2015 war ein aufregendes Jahr. Unser Gemeindezentrum hatte 50-jähriges Jubiläum. Für eine Woche sollte alles anders sein, also wurden die Bänke rausgeräumt und Tischgruppen mit Stühlen aufgestellt. Das Ergebnis war eine tolle Veranstaltungswoche und begeisterte Besucher. Im Anschluss an diese Woche wurden die Besucher gefragt, wie sie die Umgestaltung der Kirche fanden. Zwei Drittel der Befragten stimmte für Stühle statt Bänke. Aus finanziellen Gründen wurde das Projekt aber erstmal geparkt.

Im vergangenen Jahr haben wir es dann in Form einer Testbestuhlung des vorderen Kirchenteils neu aufgenommen. Sowohl in den Gottesdiensten als auch beim Kunst-und-Kreativmarkt hatten die Besucher die Möglichkeit, sich selbst ein Bild zu machen. Eine erneute Umfrage übertraf sogar die erste: 75% sprachen sich für Stühle aus. Die Rückmeldungen waren so positiv, dass uns kurz darauf eine Großspende erreichte, mit welcher wir schon einen großen Teil der Bestuhlung bewerkstelligen können. Zur kompletten Realisierung benötigen wir jedoch Ihre Unterstützung: konkret fehlen uns noch ca. 50.000 €.
Wenn diese Idee auch Sie begeistert hat, dann freuen wir sehr über eine Spende von Ihnen.
Und danken bereits im Vorfeld für Ihre Unterstützung.

Die Vorteile einer Bestuhlung liegen auf der Hand: Stühle sind nicht nur bequemer, sondern auch deutlich flexibler als Kirchenbänke. Somit könnten auch andere Veranstaltungen in der Kirche viel einfacher oder überhaupt realisiert werden. Die Anforderungen in unserem Leben haben sich verändert, wir müssen an die Zukunft denken – auch in unseren Räumen!

Unsere Kontoverbindung:
Inhaber: Matthäus-Kirchengemeinde Hagen
IBAN: DE59 4506 0009 5079 5251 00
BIC: GENODEM1HGN
Verwendungszweck: Kirchenbestuhlung (bitte unbedingt angeben)

Natürlich stellen wir Ihnen gern eine Spendenbescheinigung aus.


55plus geht weiter
immer am 2. Freitag im Monat

Liebe Gemeindemitglieder der Altersgruppe 55plus!

Vielleicht wissen Sie es ja schon: Die Treffen der Gruppe 55plus werden unter neuer Leitung fortgeführt. Die vier verantwortlichen Frauen sind: Ingrid Aziz, Monika Schulte, Hanne Raab-Schulte (fehlt auf dem Foto) und Sabine Dzikus.
Wir wollen uns künftig an jedem zweiten Freitag im Monat treffen, damit wir die Möglichkeit haben, im Bistro Nah & Fairn noch weiter beisammen zu sein und auch eine Kleinigkeit zu essen. Am 14. Februar 2020 treffen wir uns im kleinen Saal im Untergeschoss des Gemeindehauses, wie immer um 17.00 Uhr. Frau Prädikantin Heidi Ruhwedel wird zur Jahreslosung referieren: „Ich glaube, hilf meinem Unglauben.“ Schön wäre es, wenn wir bei einer Tasse Kaffee oder Tee über den Text ins Gespräch kämen.
Wir werden bei der Gelegenheit auch einen Fragebogen auslegen, um Vorschläge für die weitere Programmgestaltung zu erfragen. Wir würden uns sehr freuen, Sie am 14. Februar 2020 begrüßen zu können und verbleiben bis dahin mit vielen Grüßen und allen guten Wünschen für ein gesundes 2020, Ihr neues 55plus-Team.


Konfirmation 2021

Vor der Konfirmation im Juni 2021 liegt ein spannendes, kurzweiliges und kreatives Jahr vor den Jugendlichen unserer Gemeinde, die zwischen September 2007 und August 2008 geboren sind oder nach den Sommerferien in die 7. Klasse gehen. Mitte April werden die entsprechenden Familien angeschrieben und zum Anmeldegottesdienst am 17. Mai 2020 um 10.30 Uhr eingeladen. Dieser wird vom aktuellen Konfi-Jahrgang vorbereitet und durchgeführt und bietet einen guten ersten Einblick in unser TeenStart-Konzept, das neben Pfr. Koch von einem motivierten Team aus insgesamt zwölf ehrenamtlich Mitarbeitenden, die sich abwechseln, verantwortet wird. Unser TeenStart-Konfikurs startet nach den Sommerferien (am 29.8.) und beginnt samstags immer mit einem superleckeren Frühstück, bevor es thematisch um „Gott und die Welt“ geht; mal lustig, mal besinnlich, mal kreativ, mal aktiv. Zudem wird es wie in den vergangenen Jahren auch mind. eine Wochenend-Freizeit und einige andere Aktionstage geben.

Wer bis Ende April von uns keine Post bekommen hat, sollte sich Anfang Mai unbedingt bei Pfarrer Koch melden (Tel. 02331/82972 oder pfr.a.koch@web.de) um dabei sein zu können.


Gemeindefreizeit 2020 – Frühbucherzeitraum verlängert
in Schwäbisch Gmünd

Ziel ist das Gästezentrum „Schönblick“ auf der Hochebene oberhalb von Schwäbisch Gmünd. Von den 50 Plätzen, die zur Verfügung stehen, sind bis jetzt über die Hälfte bereits reserviert worden. Höchste Zeit also, sich anzumelden, insbesondere weil der deutlich günstigere Frühbucherpreis nur bis Ende des Jahres
gilt. Apropos Frühbucher-Preise – hier sind sie im Einzelnen:
Erwachsene: im EZ 599 Euro/ im DZ 509 Euro/ im Familienzimmer 409 Euro.
Kinder: 13-17 Jahre 284 Euro / 8-12 Jahre 249 Euro/ 4-7 Jahre 209 Euro;
Kinder 0-3 Jahre: kostenlos! Kinder bis 12 Jahre sind in der Regel im Zimmer
der Eltern untergebracht. Ab 1. Februar 2020 sind alle Preise ca. 5 Prozent teurer.
Die Preise enthalten Vollpension (3 Mahlzeiten in Büffetform), alle Möglichkeiten
des Gästezentrums (u. a. Hallenbad, Sportanlagen, Trampolin, Spielplatz
uvm.), das attraktive Freizeitprogramm mit täglichen Angeboten und
verschiedenen Highlights wie z. B. Ausflug ins nahe Stuttgart mit Besuch des
Mercedes-Benz-Museums. Die Anreise erfolgt in eigener Regie. Für diejenigen,
die nicht im eigenen PKW anreisen können, finden wir sicherlich eine Lösung!
Alles Weitere bald im Anmelde-Flyer. Wer sich selbst ein Bild machen möchte,
findet etliche Eindrücke im „Schönblick“-Video unter https://t1p.de/y92q.
Wir freuen uns auf eine tolle Freizeitgemeinschaft mit allen Generationen, Zeit
zum Entspannen und Auftanken, Begegnungen miteinander und mit Gott und
auf vieles mehr, was man auch rund um das Schönblickgelände entdecken kann.

hier gehts zur Freizeitanmeldung


Aufwind Kunst- und Kreativmarkt 2020
6. bis 8. November 2020
Sie haben Interesse an einem Ausstellerplatz?
Einfach die Anmeldung ausdrucken und ausgefüllt im Gemeindebüro abgeben.
Das Anmeldeformular als Download finden Sie: hier