Willkommen

Matthäusfest 2018
21. – 23. September

 

Auch in diesem Jahr findet unser beliebtes Gemeindefest wieder statt.

Wir freuen uns auf jeden Besucher und auf drei tolle Tage.

HIER können Sie Eintrittskarten
für das Eröffnungskonzert am Freitag reservieren!

Noch ist einiges zu organisieren… und wir brauchen Ihre Unterstützung.
Sei es am Grill, im Bierwagen oder an einem Spielstand.

Wir freuen uns über jede helfende Hand.
Melden Sie einfach bei Pfr. Koch unter 02331/82972.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe.


nah & fairn – das bistro

…bleibt in den Sommerferien geschlossen
nah_fairn_logo

Ab dem 14. September haben wir wieder für euch geöffnet.
Wir wünschen euch eine schöne Sommer-/Urlaubszeit.
Euer Bistro-Team


Generalüberholung der Orgel
wir brauchen Ihre Hilfe...
Orgel (17)


Wir freuen uns AUF SIE im Frauentreff …
Frauentreff (Retroscherz)
jeden 1. Mittwoch im Monat – 9:00 – 11:00 Uhr

Suchen Sie Anregungen und Austausch in netter Runde? Haben Sie nach dem Berufsleben nun Muße und Lust für etwas Neues?
Im „Frauentreff“ begegnen wir einander, verbringen Zeit zusammen und sind im Austausch über „Gott und die Welt“ sowie viele Themen, die uns bewegen. Wir möchten Frauen in ihren vielfältigen Interessen, Bedürfnissen und Lebenssituationen ansprechen. Jeder Vormittag steht unter einem Thema, das von einer oder mehreren Frauen vorbereitet und inhaltlich vorgestellt wird, um dann in der Frauengruppe besprochen zu werden. Zu speziellen Themen werden auch immer wieder sachkundige Referentinnen eingeladen.
Egal ob einmal im Monat oder nur bei Interesse an bestimmten Themen: Wir freuen uns über jede interessierte Frau, die vorbeikommt und einfach mal reinschaut. Wir treffen uns jeden ersten Mittwoch im Monat von 9 Uhr bis 11 Uhr im kleinen Saal des Gemeindehauses.
Kontakt: Ursula Helle (882516)


Mehr als ein paar Kerzen und ein Buch!
Bildbogen Gebetsecke Mt
nach jedem Gottesdienst

Wer seit Anfang Januar beim Betreten des Gottesdienstraumes nach rechts sieht,
entdeckt dort einen neu gestalteten Teil der Kirche: unsere Gebets-Nische.
Manchmal hat man das Bedürfnis, das mit Gott und/oder anderen zu teilen, was einen
innerlich bewegt. Das kann man in der Gebets-Nische auf drei unterschiedliche Arten
tun: durch eine symbolische Geste, indem man ein Teelicht an der alten Osterkerze
entzündet und in die mit Sand gefüllte Gebetsschale stellt; durch einen Eintrag in das
Gebetsbuch, wenn man Gebetsanliegen oder auch eine Antwort Gottes auf Gebet mit
anderen teilen möchte (natürlich auch ohne eigene Namensnennung!), oder aber noch
persönlicher, indem man einen Gebetszettel ausfüllt und in den dafür vorgesehenen
Schlitz unter dem Gebetsbuch einwirft. In einem der Hauskreise aus der Gemeinde
wird für diese Anliegen dann gebetet werden!
Auch auf ein anderes Angebot möchten wir an dieser Stelle noch einmal hinweisen: Wer
das Bedürfnis hat, dass nach einem Gottesdienst ganz direkt mit ihm/ihr gebetet wird oder
für eine besondere Lebenssituation gesegnet werden möchte, kann gerne die Verantwortlichen, die jeweils den Gottesdienst gehalten haben, am Ausgang darauf ansprechen!


Aufwind Kunst- und Kreativmarkt 2018
Logo Stiftung Aufwind groß neu
2.-4. November

Wir sind ausgebucht.

Sie können sich aber auf die Warteliste setzen lassen.
Interesse? Dann bewerben Sie sich jetzt, für die Warteliste.

Einfach die Anmeldung ausdrucken und ausgefüllt im Gemeindebüro abgeben.

Das Anmeldeformular als Download finden Sie hier