Bach & Europa – Kammerorchester kammerorchester

Datum/Zeit
06/05/2018
17:00 Uhr

Veranstaltungsort
Matthäusgemeinde Hagen


kammerorchester

Im Rahmen der 14. Auflage der alle fünf Jahre stattfindenden Festlichen Tage barocker
Musik findet am 6. Mai um 17 Uhr das zweite Konzert unter dem Thema „Bach und Europa“
in der Matthäuskirche statt.
Vier barocke Kompositionen mit insgesamt sieben Solisten werden dabei zu hören sein:
Antonio Vivaldis Konzert für zwei Violoncelli g-moll (Solistin: Felicitas Stephan), das Konzert
für Cembalo d-moll von J. S. Bach (Solist: Roberto Issoglio) und „Pieces en concert“ von
Couperin (Cello-Solistin: Debby Bald).
Ein Brandenburgisches Konzert darf in einem Konzert der Barock-Festspiele nicht fehlen.
Das Orchester präsentiert das virtuose 4. Brandenburgische Konzert, in dem neben zwei
Blockflöten vor allem eine äußerst anspruchsvolle Solopartie der Violine zu bewundern
sein wird. Als Solistinnen erwartet das Hagener Kammerorchester langjährige Freundinnen
des Partnerorchesters aus Tschechien, des Benda-Kammerorchesters aus Usti nad Labem.