Unsere Bienenvölker…

Bienen spielen eine entscheidende Rolle im Ökosystem.

Was viele nicht wissen: Nach Rind und Schwein ist die Biene das drittwichtigste Nutztier.

Ca. 90 Prozent aller Pflanzenarten müssen durch Insekten bestäubt werden und ein Drittel der globalen Nahrungsmittelproduktion ist von Bienen und anderen Insekten abhängig. Wenn es keine Bienen mehr gäbe, hätte dies verheerende Folgen für unsere Nahrungsmittelproduktion. Wer würde all diese Pflanzen ohne die Bienen bestäuben? In China gibt es Regionen, in denen es keine Bienen mehr gibt. Hier wird die Bestäubung der einzelnen Blüten durch den Menschen vorgenommen. Dies ist nur möglich, weil dort sehr geringe Löhne gezahlt werden. Hier in Europa wäre dieses undenkbar. Noch dazu sind Menschen viel zu langsam um alle Blüten bestäuben zu können.
Gerade sehr vitaminreiche Nahrungsmittel wie Äpfel, Himbeeren, Tomaten und Mandeln würden sehr selten und teuer werden.

Um dem Bienensterben entgegenzuwirken, hat sich die Matthäus-Kirchengemeinde Hagen dafür ausgesprochen, Bienenvölkern ein neues Zuhause zu geben.

Seit dem Frühsommer 2015 stehen auf dem Gemeindegrundstück mehrere Bienenvölker.

Übrigens:
Seit Juni 2018 haben Sie die Möglichkeit, unseren Bienen bei der Arbeit zuzusehen. Im
Umgang unseres Gemeindehauses befindet sich ein Schaukasten, welcher in den Sommermonaten mit einem kleinen Bienenvolk gefüllt ist. Keine Sorge: Eine
Glasscheibe sorgt für den nötigen Abstand. Es kann somit nichts passieren.
Schauen Sie doch einfach mal rein!


weitere Einblicke in einen Bienenstock:

Blick von oben auf die Wabengassen
IMG_20150918_134439206

Ein Blick auf eine mit Bienen besetzte Futterwabe.
Futterwabe

Hier schlüpft eine neue Biene.
IMG_20150918_134800014

Hier sieht man Bienen auf Waben, die mit Futter gefüllt sind.

IMG_20150918_134817925

Hier sieht man die Königin.
IMG_20150918_134606249