10. Dezember

Heute möchten wir an die „Hoffnungslicht“-Aktion erinnern: Gott gibt diese Welt nicht auf; er kommt selbst als Licht in die Dunkelheiten dieser Erde. Weihnachten ist deshalb völlig zu Recht das große Lichterfest. Und Christen sollen Hoffnungs-Leute in einer kälter und dunkler werdenden Welt sein, so dass Jesus einmal zu seinen Jüngern sagte: „Ihr seid das Licht der Welt!“

Daran soll das „Hoffnungslicht“ erinnern, das man abends um 19 Uhr beim Klang der Abendglocken in einem Fenster zur Straße hin anzündet. Machen Sie mit – und lassen Sie sich ermutigen durch das Lied zur Aktion: